Login
banner_webseite_143.pngbanner_webseite_141.pngbanner_webseite_142.pngbanner_webseite_001.jpgbanner_webseite_144.pngbanner_webseite_146.jpgbanner_webseite_145.jpgbanner_webseite_13.jpg

Operation: Fallen Reich erscheint bei 13Mann

 

13Mann lizensiert Operation: Fallen Reich, ein schwedisches Rollenspiel. Die deutsche Version soll noch in diesem Jahr erscheinen, und es wird spezielle und neue Aspekte im Spiel für die deutschen Spielerinnen und Spieler geben.

"Innovatives Spielkonzept, spannender Hintergrund und eine grandiose Aufmachung", so Bernd Blecha zu den Gründen, warum 13Mann diese Lizenz aufnimmt.

Da lohnt sich der Blick ins Detail: Fallen Reich hat auf den ersten Blick knackige und kurze Regeln. Aber dabei ist auch ein Brettspiel. Was zunächst etwas verwirrend aussieht, ist aber eine neuartige Erweiterung für das Spiel. Die Charaktergenerierung wird ebenfalls spielerisch gelöst - in Form dieses Brettspiels. So erwürfelt und entscheidet man den Hintergrund, die Fertigkeiten und die Geschichte des Charakters.

Direkt nach der illustren Charaktererschaffung, bei der übrigens laut den Machern Tee gereicht werden sollte, taucht man schnell in eine bekannte und doch unbekannte Welt. Unsere Spielercharaktere sind Teil einer Geheimoperation zur Zeit des dritten Reiches und bekämpfen Okkultes. Die Top-Secret Aufträge führen uns über den gesamten Globus. Dabei gilt es eine ordentliche Prise Humor bereit zu halten und für Überraschungen gewappnet zu sein. Mehr will an dieser Stelle nicht verraten werden, denn es könnten Spielerinnen und Spieler mitlesen, und nur die Spielleitung sollte fürs Erste mehr wissen. Daher gibt es im Spielbuch auch ein großes Kapitel mit Hintergrund-Erläuterungen und Spielleiter-Tipps. Ein erstes Abenteuer darf natürlich auch nicht fehlen.

Ideen für Abenteuer ergeben sich beim Lesen des Spielbuches schnell - aber wer schnell einen Plot braucht, darf sich jetzt schon auf eine Abenteuer-Generator-App freuen.

Das Spiel selbst ist aufwendig aufgemacht und passend zum Hintergrund in Leinen gebunden. Es ist einen zweiten Blick wert und selbst im Regal ein Hingucker. Doch dort wird es nicht häufig stehen, denn das Spiel fordert einen ständig heraus. Überall wartet das Böse und es braucht Agenten, die es aufhalten. Hoffentlich rechtzeitig zum Tee...